gutes Umfeld

taiji works wertvolle bewegungen

selbstzerstörerischen Denken

Verlasse das Umfeld selbstzerstörerischen Denkens. Fange an zumindest mal Selbstfürsorge zu praktizieren. Dein unermüdlicher innerer Kritiker besteht aus negativen Selbstgesprächen.
Dieses zerstörerisches Verhalten haben wir zum grössten teil in der Kindheit von unserem sozialen Umfeld übernommen und verinnerlicht.
Denke daran, wenn Du glaubst, dass Du nicht genug bist, beraubst Du Dich selbst vielen Möglichkeiten, weil Du Dich nicht für würdig dazu hältst. Werde Dir immer mehr bewusst welches Gedanken-Umfeld Dich gerade umgibt und änder dieses in ein Umfeld, dass Dich weiter bringt und Dich gut fühlen lässt.
Wenn Dein Umfeld in dem Du gerade bist, aus Gedanken besteht wie: Ich kann das nicht, ich bin nicht gut genug, ich bin nicht schön genug, ich muss mich anpassen, niemand mag mich usw. dann kreiere Dir sofort ein anderes Umfeld, indem Du z. B. Zu Dir sagst:
Ich bin Liebe, Licht und Zuversicht in Bewegung, oder, ich bin leidenschaftlich, lebendig, hemmungslos und kraftvoll. Sofort merkst Du die Kraft die Dich nun umgibt und Dir neue Möglichkeiten eröffnet.
Viel Freude beim Ausprobieren.