Taiji Works

Lehrer unterrichten nicht eine Sache, sondern sie ermuntern ihre Schüler
durch ihr wahres Sein ihre eigene Kraft zuzulassen....

Rückmeldungen...Filme


avater
Dariusz Kwiatkowski
Bereits seit mehr als fünf Jahren werde ich von Urs van Osch in der Taiji-Kunst und in der Selbstverteidigung trainiert. Die Zeit der Zusammenarbeit mit Urs van Osch hat meine persönliche Entwicklung und mein Fachwissen als Schmerzspezialist viel mehr bereichert als das Jahrzente des Taiji Studiums vorher.
Urs van Osch ist nicht nur ein ausgezeichneter Taiji Lehrer(SGQT). Seine Fähigkeiten sein Wissen zu vermitteln sind hervorragend. Seine unermüdliche und geduldige Art zu unterrichten zeigt seine leidenschaft, die die Schüler sehr schätzen.
Erwähnenswert ist die Kompetenz von Urs van Osch im bereich der Gewaltprävention im Gesundheitswesen. In dem Komplexen und heiklen Bereich besitzt er grosse Erfahrung.
Ich kann Urs van Osch als Taiji Lehrer und Gewaltpräventionsspezialist jedem wärmstens empfehlen.
Dr. med. Dariusz Kwiatkowski, Leitender Artzt Anästhesiologie/Schmerzmedizin, Spitalzentrum Biel.

avater
Judith
Urs versteht es meisterhaft auf die Bedürfnisse seiner Schüler einzugehen, die er mit viel Geduld und Ausdauer unterrichtet. Es macht grossen Spass, bei ihm zu lernen und mit ihm zu trainieren. Dank ihm habe ich Taiji von einer ganz neuen Seite kennengelernt. Judith, trainiert Sonntags in Pfäffikon.

avater
Andrea
Ich habe mich für Taiji-Works entschieden, weil das Training bei Urs die gesamte Palette von Kampfkunst, Selbstverteidigungsanwendungen bis hin zu körperlichen und seelischen Entspannungsübungen beinhaltet - für mich inzwischen eine wertvolle Lebensalltagshilfe. Ein weiterer Grund, warum mir das Training bei Urs so viel bringt, sind die Leute die bei ihm trainieren. Viele sind langjährige Taiji-Praktizierende und unterrichten selber. Als Anfängerin kann ich enorm von ihren Erfahrungen profitieren. Ein tolles Angebot für Anfänger und Fortgeschrittene - empfehle ich gerne weiter! Andrea, trainiert Sonntags in Pfäffikon ZH und am Samstag in Zürich.

avater
Susan
Urs hat eine einzigartige Fähigkeit, Inhalte zu vermitteln, so dass ich sie nachvollziehen und praktizieren kann. Jedes Prinzip kann er in der Praxis anschaulich machen: er unterrichtet nur das, dessen Wirksamkeit er selbst erfahren hat. Susan, trainiert Sonntags in Pfäffikon ZH.

avater
Yvonne
Urs hat mich erfahren lassen wie mann jemandem aus dem Gleichgewicht oder die Angriffsposition bringen kann ohne Gewalt und Muskelkraft anzuwenden. Es war beeindruckend. Eine Berührung sagt manchmal mehr als tausend Worte.

avater
Alterszentrum Schiffländi
Meine Mitarbeiterinnen (mehrheitlich Frauen) waren begeistert von Ihrem Kurs. Sie fanden es lehrreich und spannend, ihre eigenen Verhaltensmuster in Bezug auf Aggression und Gewalt zu reflektieren und zu beeinflussen. Nicola Fessler – Leitung Pflege & Betreuung, Alterszentrum Schiffländi Gränichen.

avater
KP Baselland
Aufgrund der positiven Rückmeldungen aus unserer Veranstaltung im August wäre ich auch froh, wenn ich Sie bei einer weiteren Gelegenheit zum Thema wieder Anfragen dürfte.» C. R. - Ausbildungsverantwortlicher Kantonspolizei Baselland.

avater
Spitex Uster
Das Feedback zum Kurs „Gewaltprävention“ von Urs van Osch ist überzeugend, das Personal profitiert, fühlt sich gestärkt und gestützt. Die Spitex Uster bietet auch in Zukunft allen Mitarbeitenden die Möglichkeit der Teilnahme.» Frau Silvia Tavaretti - Gesamtleitung Spitex Uster

avater
Susanne
lch war letzten Mittwoch beim 1.Teil Gewaltprävention-Selbstverteidigung-Selbststärkung bei Urs van Osch. Der Kurs ist total genial, ich habe extrem viel gelernt. Heute ist nun der 2. Teil und ich freue mich riesig. Vielen Dank, dass ich an dieser Weiterbildung teilnehmen durfte. Susanne, Pflegefachfrau Spitex Uster.

avater
Martina
Taiji hat mir die Freiheit gegeben, mich wieder zu bewegen und mich auch berühren zu lassen, mich sicherer zu fühlen im Alltag. Für mich ist nebst der Entspannung die Selbstverteidigung sehr wichtig. Durch das Taiji-Training bei Urs van Osch habe ich eine andere Körperhaltung und Ausstrahlung bekommen. Seither werde nicht mehr angepöbelt auf der Strasse. Martina, trainierte Sonntags in Pfäffikon ZH.

avater
Herbert
Taiji, so wie ich es kennenlernte, hat mich eher gelangweilt. Ich wollte Action und nicht mich langsam bewegen. Beim ersten Training mit Urs habe ich realisiert, dass Taiji Kampfkunst ist. Ich wahr begeistert, dass ich die Taiji Prinzipien im Judo anwenden konnte. Herbert, trainiert Sonntags in Pfäffikon ZH.

hier gehts zu den Filmen