Online Training

taiji works statd bild

Wöchentliches Online Training mit verschiedenen Themen, als eigenständiges Training und unterstützung zum regulären Training

Online Taiji Training

Das Online-Taiji- und Faszienraining sowie die Meditation, ist gut besucht. Im Kurz-Formtraining kommen alle gut voran. Wir haben es bis jetzt in jeder Lektion geschafft, den Bewegungsablauf einer Stellung der Form zu lernen. Am letzten Sonntagstraining, wo wir uns "Real" getroffen haben um gemeinsam zu üben, war ich überrascht wie gut die Lernenden den Ablauf bereits verinnerlicht hatten.
Das Konzept scheint zu Funktionieren und ich werde mit diesem Onlineangebot weitermachen.


-Mittwoch: Taiji Form Training
Das Online Training ist dazu gedacht, unterstützend zu wirken für das wöchentliche Training. So kann die Motivation und der Übungsflow besser aufrecht erhalten bleiben. Das Formtraining findet 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr statt.
Beitrag: CHF 8.00

-Donnerstag: Faszien gezielt trainieren
Ganzheitlich Schmerzen lindern, Blockaden lösen und Stress loswerden. Faszientraining hat bei regelmässigem Ausüben das Potential, längerfristig und nachhaltig zu wirken. Mit den gezielten Übungen und Bewegungen streben wir eine Regeneration und Auflösung von verklebten Stellen des Bindegewebes an, die Hauptsächlich verantwortlich sind für Schmerzen aller Art.
Mentale Wirkung
Das Faszientraining hat eine deutlich wahrnembare Wirkung auf die Gefühlslage und das psychische Wohlbefinden. Viele Leute fühlen sich nach dem Training von einer Last befreit, leicht und beschwingt.
Die Übungen sind leicht auszuführen und für Leute jeden Alters geeignet.
Das Faszientraining findet von 20.00 Uhr bis 20.30 Uhr statt.
Beitrag, CHF 8.00

-Freitag: Sich kennenlernen mit Meditation
Absichtslos da SEIN, die Realität so wahrnemen wie sie ist, ohne zu handeln oder mit den Gedanken abzuschweifen.
Selbsterforschung betreiben, wer oder was bin ich eigentlich? Wer meditiert da schlussendlich? Wer Kocht da? Wär will etws erreichen? Genau hinschauen was ich bin und was nicht.
Zeuge sein von den körperlichen Aktivitäten, den Emotionen und Gefühlen, den Gedanken, dem Ich-Konzept und der eigenen Persönlichkeit. Den momentanen Zustand und alles was ist urteilsfrei akzeptieren.
Dieses Gewahr-SEIN offenbart unsere bislang unbewussten Verhaltensmuster und Denkgewohnheiten die immer automatisch ablaufen. Diese haben wir zum grossen Teil in unsere Kindheit aus Überlebensstrategie ohne zu hinterfragen von unseren Eltern und derem sozialen Umfeld übernommen.
Durch das Meditieren werden wir uns selbt besser kennenlernen, die Automatismen durchschauen und hinterfragen. Unsere Persönlichkeit, unser Ich-Konzept, das entstanden ist durch Erwartungen von Aussen wie wir zu funktionieren haben, können wir loslassen und das Wesen, das Sein, den Zeugen, erkennen und sein.
Die Meditation findet von 20.00 Uhr bis 20.30 Uhr statt.
Beitrag, CHF 8.00


Rückmeldungen von KursteilnehmerInnen


- Andrea
Das Onlineangebot ist für mich eine optimale Ergänzung zu meinem Samstagstraining. Es bietet mir die Möglichkeit, die während dem Üben auftauchenden Fragen bereits unter der Woche zu klären. Oder manchmal fällt es mir schwer alleine zu üben, dann hilft mir das Onlinetraining dranzubleiben. Besonders gerne nutze ich auch das Faszientraining - gerade nach langen Bürotagen - mein Körper kann sich auf diese Weise schon in kurzer Zeit regenerieren. Danke für das tolle, bedarfsgerechte Angebot!


- Herbert
Als ehemaliger Judo—Hitzkopf erinnere ich mich an straffen, kräftigen Bodenkampf, an unkontrollierte Würfe, Hebeln, ruckartiges Aufprallen, und in späteren Jahren vermehrt an Prellungen und Muskelverletzungen. Damals war das der Preis, den ich gerne für den Spass an das spielerische Ringen bezahlte.
Dieser Preis wäre mir inzwischen im Alter zu hoch. Dafür ist mit Urs die Kampfkunst viel subtiler, die Bewegungen sind fein, bewusst, ausgeglichen und dennoch kräftig.
Die harten, fürs Judo typische Aufwärmübungen habe ich ersetzt durch das langsame und bewusste Faszientraining von Urs. Es erfrischt mich und macht mich beweglicher, ohne dass je die Gefahr besteht, mich zu verletzen.
Urs lehrt mich eine bewusstseinserweiternde körperliche Bewegungsform, die mich ständig daran erinnert, dass der weiche Weg der weise Weg ist. Ich betrachte Urs als einen Meister der respektvollen Kampfkunst und der Beobachtung, und ich bin stolz, sein Schüler zu sein.


- Küni und Gustav
"Seit einiger Zeit nehmen meine Frau und ich am «Zoom-Online-Training» von Urs teil. Bei der Bewegung-und Formlehre, geht Urs sehr tief ins Detail und erklärt uns auch die entsprechende Anwendungen, was uns sehr wichtig ist. Eigentlich stand ich Online-Kursen und – Trainings eher negativ gegenüber. Heute bin ich aber der Meinung dass das eine ganz gute Sache ist."


- Jahwe
Ich geniesse das Online-Training sehr: Kurze Sequenzen der Form werden in einem Zeitfenster von 15 Minuten klar angeleitet und intensiv repetiert. Somit fallen der zeitliche Weg und der Energieaufwand, mich alleine mit der Form auseinanderzusetzen weg. Das Training erlebe ich so als sehr effizient.
Das Online-Training ermöglicht es mir, die Form langsam und klar angeleitet von zu Hause aus zu üben. Mir fällt es leichter, wenn ich von aussen begleitet werde, als wenn ich alleine übe. Auch erhalte ich so direkt Antworten auf Unklarheiten, denen ich beim alleine Trainieren oft ausweiche. Deshalb schätze ich das Online-Training sehr.


- Claude
Erst seitdem ich den Taiji 15 Kurs begonnen habe, ergibt die Form für mich wirklich Sinn. Urs erklärt die Bewegungen sorgfältig, Schritt für Schritt und führt alles mehrfach vor. Meistens kann ich den neuen Formausschnitt am nächsten oder übernächsten Morgen noch abrufen; wenn nicht, schaue ich im Video des Trainings die vergessenen Details nach. Am besten gefällt mir, dass Urs sich keineswegs nur auf den äusseren Bewegungsablauf beschränkt; er führt alles auf allgemeine Prinzipien zurück und zeigt Anwendungen vor. Man lernt im Kurs nicht nur die einzelnen Bewegungen, sondern auch die Art, wie man sich im Taiji bewegt. Fazit: ausgezeichnet, um die Form zu lernen oder zu vertiefen.


- Judith
Urs hat den ganzen technischen Aufwand nicht gescheut, um uns während dieser schwierigen Coronazeit trotzdem Taiji online zu unterrichten. Dafür bin ich ihm sehr dankbar, denn diese Trainings haben mir die Möglichkeit gegeben, dranzubleiben und weiterzumachen. Die Onlinetrainings finde ich genau so intensiv, wie wenn ich in der Sonntagsgruppe teilnehmen würde. Seine Erklärungen und vor allem auch das Vorzeigen der Form sind sehr klar und verständlich. Mit einer unglaublichen Geduld führt er die einzelnen Bewegungen vor, zeigt sie von allen Seiten, erklärt sie immer wieder mit neuen Worten, damit jeder von uns das Vorgeführte nachvollziehen kann und seinen Weg findet. Es ist Urs ein ehrliches Anliegen, dass wir die verschiedenen Bewegungen des Taiji verstehen und auch umsetzen können. Seine Leidenschaft fürs Taiji, ob online oder in der Gruppe, ist einfach ansteckend!


- Carolyne
Diese Saison mit On-line Home-Training ist für mich überraschend gut gelaufen. Ich war anfänglich etwas skeptisch, aber obwohl Online-Training das körperliche Zusammensein nicht ersetzen kann, hat fast alles recht gut funktioniert.
Gleichwertig gut wie live sind die Vorübungen, insbesondere das Faszientraining, welches eine gute Dehnung und Lockerung des Körpers bringt, auch wenn ich selbst nicht alle Stellungen ohne Probleme einnehmen kann. Es ist schön zu spüren, was der Körper noch kann und was guttut. Die Meditation zusammen ist online leider nicht ganz so gut. Wenn ich alleine in meinem Zimmer sitze, fehlt für mich die geballte Energie, die spürbar ist, wenn Menschen in einem Raum konzentriert und still zusammensitze.
Mir gefällt vor allem das gemeinsame Taijiform lernen. Das Format, 15 Minuten zweimal pro Woche erlaubt es mir in aller Ruhe und konzentriert die jeweiligen Bewegungen zu lernen. Ich schätze sehr, die Geduld und Ruhe von Urs beim Zeigen und Fragen beantworten.
So kann ich die Form Schritt für Schritt erlernen und muss nicht vorher zwei Stunden im Zug unterwegs sein. Ausserdem sehr vom Vorteil ist der Film, der beim Unterricht entsteht. So kann ich nachträglich die jeweiligen Bewegungen vom Unterricht üben und vertiefen und profitiere sogar dann, wenn ich am Unterricht nicht teilnehmen konnte.
Fazit: Zum erlernen der Form ist online sehr gut, aber ich freue mich sehr auf den Tag, wenn wir uns wieder bei den Partnerübungen anfassen dürfen und uns gegenseitig über die Hände spüren.


Überweise mit Twint das Kursgeld.
Installiere dazu das Twint App auf dein Smartphone.
Nach dem Eingang der Anmeldung per Mail, sende ich dir die Rechnung per Twint, oder Du zahlst direkt per Twint an mich, 079 704 01 67.
Nach eingang der Zahlung sende ich dir den link zum Zugang des Webinars.
Wähle die TWINT App deiner Bank aus:   twint logo

Anmeldung per Mail an: ursvanosch@taiji-works.ch
Bitte gib an, an welchem Onlinetraining du teilnehmen willst.
Nutze Twint und meine Tel. Nr. 079 704 01 67, um den Beitrag zu überweisen.